Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ein Gespräch mit Antonia Schmidlin und Hermann Wichers; Moderation: Barbara Häne

Oktober 24 @ 19:30

Ver­sorgt, aus­ge­wie­sen, in den Tod geschickt – Das Leben des jüdi­schen Elsäs­sers Gas­ton Dre­her (1907–1944)

Anto­nia Schmid­lin und Her­mann Wichers erzäh­len in ihrem 2022 erschie­nen Buch eine ein­drück­li­che Lebens­ge­schich­te aus Basel und dem Elsass in der ers­ten Hälf­te des 20. Jahr­hun­derts. An Gas­ton Dre­her und sein Schick­sal erin­nert ein Stol­per­stein an der Most­a­cker­stras­se 15 in Basel, sei­nem letz­ten Wohn­ort. Die­ser ver­weist dar­auf, dass die NS-Ver­bre­chen auch in der neu­tra­len Schweiz ihre Spu­ren hin­ter­las­sen haben.

In einem Gespräch mit Bar­ba­ra Häne (Jüdi­sches Muse­um der Schweiz) geben Anto­nia Schmid­lin und Her­mann Wichers Ein­bli­cke in die­se Bio­gra­phie und beleuch­ten die ihr zu Grun­de lie­gen­den Quel­len wie Vormundschafts‑, Kranken‑, Psych­ia­trie- und Gerichts­ak­ten aus schwei­ze­ri­schen, deut­schen und fran­zö­si­schen Archi­ven. Sie wer­fen zudem einen Blick auf die Bedin­gun­gen his­to­ri­schen Forschens.

Anschlie­ßend Apéro

 

Details

Datum:
Oktober 24
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,

Veranstaltungsort

Buchhandlung Merkel
Basler Str. 2_
79639 Grenzach-Wyhlen, Deutschland
Telefon
07624 5855
Scroll to top
Cookie-Einstellungen